Die Lumia Smart Watch Konzeptstudie

Smart Watches bedienen momentan einen Trend der langsam seine Runde macht. Uhren die man mit einem Smartphone verbinden kann um sich eingehende Nachrichten, Anrufe oder auch Kalendererinnerungen oder sogar die Wettervorhersage anzeigen lassen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Selbst bekannte Sportartikelhersteller wie Nike oder Adidas wollen auf den Zug aufspringen und dem Anwender die Möglichkeit bieten während des Trainings die Vitalfunktionen zu überwachen und per Telefon-App auswerten lassen. Zurzeit gibt es noch ein überschauliches Angebot, was Smartwatches angeht. Auf Golem.de kann man sich einmal die aktuellen Geräte angucken und sich über die Neuigkeiten informieren.

Was Windows Phone 8 anbelangt, ist die Auswahl der unterstützenden Uhren gering. Die Bluetooth 4.0 Schnittstelle wird oft benötigt mit der sich die Uhr mit dem Telefon verbindet. Die Lumia Geräte haben bisher den Standard 3.0. Aber die Abwärtskompatibilität würde eine Verbindung schon ermöglichen, doch oft wird der volle Funktionsumfang von Windows Phone nicht bedient. Das liegt zum größten Teil sicherlich auch an den Sicherheitsmechanismen die in WP8 integriert sind. Über die Crowdfunding Plattform Kickstarter versuchen viele der Hersteller die nötigen Mittel für ihre Concept-Studien zu bekommen. Eine der Uhren die eine WP8-Kompatibilität vorweisen kann ist die ebenfalls über Kickstarter finanzierte Agent. 

Nun hat Nokia ebenfalls eine Studie zur Lumia Smart Watch vorgestellt.

Der Designer Omar Pirela hat sich dazu bei The Verge geäußert:

“Hi, this is my third concept inspired in the Nokia brand, but well, in this case is beyond the Nokia-Microsoft Deal and explores the Lumia as a standalone brand with the first SmartWatch, the perfect companion to your Lumia phone and tablet, I think they need to rethink the Windows Phone brand too, because in the near future it will be more than phones. My concept is based on a hardware navigation with a colorful design, AMOLED screen and a camera connected via Bluetooth with your main device.

The main menu was designed to reduce the energy comsuption and to offer useful notification info, the form-factor offers a traditional watch shape and the possibility to customize the color to your personal preference. I´m working on a second video to show how this will work. I believe in the future of the Nokia Devices team under Microsoft umbrella coming soon, and that is my inspiration to create this work. Thank you for your support.”

 

 

About skywalkersz