Microsoft Webmail Client Hotmail wird Outlook

Microsoft versucht seinen Konkurrenten Gmail entgegen zu treten indem der Konzern seinen WebMail Client Hotmail grundlegend im Design überarbeitet und mit neuen Features versieht. Mit  einer metro-Stil Oberfläche, verbesserte Integration sozialer Netzwerke und einer verbesserte Anbindung des nativen Cloud-Service wird die Hotmail-marke neu belebt und soll die Anwender weg vom Rivalen Gmail zu Hotmail bewegen. Als Teil der Strategie um das Wachstum des überarbeiteten Clients neu zu beleben wird Microsoft den Service in Outlook umbenennen.
Der überarbeitete Online-Messaging -Dienst wird sich einiger Aspekte aus dem Office-Client bedienen, aber in der Hauptsache wird sich bemüht sich als nutzerfreundliche Erfahrung im Einklang mit den bevorstehenden Microsoft Software- und Service-Releases, nämlich Windows Phone 8 neu zu erfinden.

Die schnellere moderne Oberfläche wirkt übersichtlich  und kann sowohl auf dem Desktop, als auch auf mobilen Geräten wie Tablet oder Smartphones leicht verwendet werden. Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien können direkt im Posteingang geöffnet und bearbeitet werden. Durch die direkte Anbindung von SkyDrive  kann man dort die Dokumente ablegen und anderen zur Verfügung stellen, ohne die Dateien an die Mail anhängen zu müssen.
Darüber hinaus bietet Outlook Webmail eine verbesserte Social-Media Integration bei der die Anwender in der Lage sind Facebook, Twitter, LinkedIn und Google + Konten einzubinden und die Neuigkeiten direkt anzeigen zu lassen. Das Gleiche gilt natürlich auch für sämtliche Mailkonten und Kontakte von diesen Diensten.

Am oberen Bildrand ermöglicht ein kleines Drop-Down Feld der Zugriff auf die angeschlossenen Dienste. Alles im neuen Metro-Design.
Vorhandene Hotmailkonten können heute schon auf Outlook Webmail Client umgestellt werden und am Testbetrieb teilnehmen.  “Wir denken es ist Zeit E-Mail neu zu erfinden und stellen somit eine Vorschau auf Outlook.com zur Verfügung. Wir haben erkannt das wir einen kühnen Schritt wagen müssen und durch einen „Bruch“ mit der Vergangenheit werden wir einen ganz neuen Service vom Grunde auf aufbauen.” schrieb Microsoft Chris Jones in einem Blog-Eintrag. Nach neuen Erkenntnissen ist Hotmail immer noch der grö0te Online-Mail-Dienst in der Welt mit rund 324 Millionen Nutzern. Das sind rund 36% des globalen Marktes. Yahoo verbleibt statisch auf 32% während Googles Gmail der am schnellsten wachsende Dienst ist mit momentan 31% des Marktanteils.

 

 

About skywalkersz