Windows 8: Die Metro Oberfläche darf nicht mehr so genannt werden?

Es scheint, als würde zumindest eine Androhung eines Gerichtsverfahrens hinter dem plötzlichen Fallenlassen des Metro-Namen für Microsofts neue Oberfläche für Windows 8 stecken. Aus einem internen Dokument, was TheVerge vorliegen soll, geht auch hervor das sämtliche 3rd-Partyentwickler angehalten sind das ebenfalls zu tun. Scheinbar hat es ein ernstes Gespräch zwischen Microsoft und  einem wichtigen Europäischen Partner dafür gesorgt, dass Microsoft entschied diesen Namen nicht mehr zu benutzen. Aus dem Memo wurde auch bekannt, dass Microsoft bis zum Ende der Woche an einem neuen Namen für die Oberfläche arbeitet. Die Mitarbeiter wurde angewiesen bis dahin “Windows 8 UI Stil” zu nutzen.
Man ist sich noch nicht ganz sicher welcher Konzern hinter der ganze Sache steckt, aber vieles deutet wohl auf die deutsche Metro AG hin.

 

Via: TheVerge

About skywalkersz