Windows Phone 8: Nokia Maps wird 4 Anzeigearten, 3D Modus und 3D Sehenswürdikeiten unterstützen

 

Weitere Features aus dem Windows Phone 8 SDK. Bing Maps wird es nicht mehr geben in Windows Phone 8 heißt es. Ersetzt werden soll das Feature durch Nokia Maps. Die Darstellung der 3D Modi wird durch Hardwarebeschleunigung unterstützt und ermöglicht somit eine “butterweiche” Performance.

  • Road: zeigt die normale 2-D Map
  • Aerial: Zeigt eine Luftaufnahme im Fotorealistischem Design
  • Hybrid: Zeigt eine Luftaufnahme mit einem Overlay des Straßennetzes und Labels
  • Terrain: zeigt eine reliefartige Karte die Höhenunterschiede darstellen kann

Entwickler haben zusätzlich die Möglichkeit Sehenswürdigkeiten die 3D gerendert sind oder auch auf Fußgängerfeatures wie Treppen etc. für Wanderkarten usw. zu zugreifen.

 

Quelle: WMPoweruser

About skywalkersz